Germany DEU  

rss

  • rss
Studienarchiv

Amway Global Entrepreneurship Report 2015 – Deutschlands Gründergeist unter den Schlusslichtern

In Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut GfK wurden von April bis Juli 2014 über 49.775 Personen in 44 Ländern weltweit zum Thema Selbständigkeit befragt.

Im rahmen des Amway Global Entrepreneuship Reports wurde 2015 erstmals der Amway Entrepreneurial Spirit Index (AESI) erhoben. Im neu eingeführten Ranking landet Deutschland nur auf Rang 41 unter den 44 befragten Ländern.

Amway Entrepreneurial Spirit Index: Gründung für Deutsche keine Karriereoption
Der Index setzt sich aus drei Dimensionen zusammen, die von der „Theory of Planned Behavior“ des Psychologen Icek Ajzen abgeleitet sind: „Erwünschtheit“ einer Gründung, „Durchführbarkeit“ einer Gründung sowie der „Stabilität gegen sozialen Druck“. In Deutschland ist eine Unternehmensgründung für nur 26 Prozent der Befragten eine erwünschte Karriereoption. Lediglich 29 Prozent halten eine Gründung mit ihren eigenen Fähigkeiten für durchführbar. Immerhin 38 Prozent würden sich von ihrem sozialen Umfeld nicht von der Idee eines eigenen Unternehmens abbringen lassen. Auch die Generation Y in Deutschland steht kaum besser da. Zwar halten 37 Prozent der 14- bis 34-Jährigen eine Gründung für erstrebenswert, allerdings vertraut nur ein Viertel auf seine eigenen Fähigkeiten (26 Prozent).

 

Download der Studie: Amway Global Entrepreneurship Report 2015

Download der Pressemitteilung 2015

Download der Infografik 2015

 

Amway Global Entrepreneurship Report 2014 – Selbständigkeit ist eine Frage der Ausbildung

In Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut GfK wurden von April bis Juli 2014 über 43.900 Personen in 38 Ländern weltweit zum Thema Selbständigkeit befragt.

Die Ergebnisse:

  • Im gesamtdeutschen Durchschnitt glauben 75 Prozent der Befragten, dass Unternehmertum gelehrt und gelernt werden kann. Bei der Betrachtung der einzelnen Altersgruppen fallen besonders die Ypsiloner (Befragte zwischen 14 und 34 Jahren) auf: mit 77 Prozent sind sie am stärksten davon überzeugt.
  • 12 Prozent der Deutschen haben bislang an Angeboten unternehmerischer Bildung teilgenommen.
  • In Deutschland sehen 62 Prozent der Befragten vor allem „spezielle Existenzgründerprogramme von gemeinnützigen Organisationen, Handelskammern oder Regierungsprogrammen“ in der Verantwortung für unternehmerische Ausbildung.
  • "Praktische Unternehmensführung, z.B. Geschäftspläne, geschäftlicher Wettbewerb / Geschäftssimulation, Programme für Kleinunternehmen" wird von den deutschen Befragten als inhaltlich wichtigster Aspekt unternehmerischer Ausbildung genannt (55 Prozent). Fast genauso wichtig ist das Erlernen "Grundlegender Unternehmenskenntnisse, z.B. in Finanzcontrolling, Marketing oder Computeranwendungen" (54 Prozent).
  • Im Durchschnitt haben 56 Prozent der Deutschen und 59 Prozent der Generation Y in Deutschland eine positive Einstellung zur Selbständigkeit.
  • Während sich 39 Prozent der Generation Y eine berufliche Selbständigkeit vorstellen können, sind es im gesamtdeutschen Durchschnitt nur 32 Prozent.

 

Download der Studie: Amway Global Entrepreneurship Report 2014

Download der Pressemitteilung 2014

Download der Infografik 2014

 

Amway Global Entrepreneurship Report 2013 – Vor allem die Generation Y will selbständig sein

In Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut GfK wurden von März bis Mai 2013 über 26.000 Personen in 24 Ländern weltweit zum Thema Selbständigkeit befragt.

Die Ergebnisse:

  • 57 Prozent der Deutschen haben eine positive Einstellung zur Selbständigkeit (2012/2013: - 2 Prozent).
  • Selbständigkeit genießt als berufliche Option einen hohen Stellenwert: So können sich 26 Prozent der Deutschen vorstellen, sich selbständig zu machen (2012/2013: - 1 Prozent).
  • 38 Prozent der befragten Deutschen zwischen 20 und 35 Jahren können sich vorstellen, ihr eigener Chef zu sein. Damit liegt das Interesse, ein Unternehmen zu gründen, um rund zehn Prozent höher als in der Gesamtbevölkerung.
  • Die Angst vor dem Scheitern ist in Deutschland für vier von fünf Befragten (79 Prozent), ein Hindernis auf dem Weg in die Selbständigkeit. Deutschland liegt damit neun Prozentpunkte über dem Durchschnitt aller befragten Länder (70 Prozent). Noch ängstlicher als die Deutschen sind vor allem Japaner (94 Prozent), Italiener und Tschechen (je 91 Prozent).
  • Greifbar werden diese Bedenken vor allem in der Angst vor „finanzieller Belastung bis hin zur Insolvenz“ (59 Prozent), „Gefahren der Wirtschaftskrise“ (34 Prozent) und „persönlichem Misserfolg, Verlust des Selbstwertgefühls“ (23 Prozent).

 

Download der Studie: Amway Global Entrepreneurship Report 2013

Download der Pressemitteilung 2013

 

Amway European Entrepreneurship Report 2012 – Unternehmerisches Potenzial für den Arbeitsmarkt der Zukunft

Download der Studie: Amway European Entrepreneurship Report 2012

Download der Pressemitteilung 2012

 

Die Amway Selbständigkeitsumfrage 2011 – Unternehmerisches Potenzial für den Arbeitsmarkt der Zukunft

Download der Studie: Amway Selbständigkeitsumfrage 2011

Download der Pressemitteilung 2011

 

Selbständigkeitsumfrage 2010

Download der Studie: Selbständigkeitsumfrage 1/2010

Download der Studie: Selbständigkeitsumfrage 2/2010

Download der Pressemitteilung 2010

 

Selbständigkeitsumfrage 2009

Download der Studie: Selbständigkeitsumfrage 1/2009

Download der Studie: Selbständigkeitsumfrage 2/2009

Download der Pressemitteilung 2009

 

Selbständigkeitsumfrage 2008

Download der Pressemitteilung 2008