DACH DACH  

rss

  • rss
Auch Make-Up-Pinsel brauchen einen Wellnesstag!

2018.06.05 - 

Sie sind schwer im Einsatz. Lidschatten, Blush, Foundation auch Lippenstift, jeder der das Kosmetikpinselset von ARTISTRY™

kennen gelernt hat, weiß wie essenziell der Beitrag ist, den ein guter Beatuy-Pinsel zum täglichen Make-Up leistet. Auch wissen wir: Haben wir uns erst einmal mit einem Make-Up-Werkzeug angefreundet, wollen wir dieses nicht gerne tauschen.

Wenn wir leistungsfähig bleiben wollen, braucht es ab und zu eine Auszeit und eine kleine Generalüberholung. Das gilt auch für Make-Up-Pinsel. Im Laufe der Zeit sammeln sich nicht nur Schminkreste an, die schlimmstenfalls den Pinsel verklumpen lassen. Auch Staub und Schmutz setzen sich in den Pinselhaaren fest und können Bakterien verursachen, die sogar für Unreinheiten und Pickel auf der Haut verantwortlich sein können.

Gönnen Sie also ab und zu auch Ihren Make-Up-Pinseln einen Wellnesstag. Pinsel für cremige Produkte wie etwa Foundation, cremige Rouges und Lippenstift sollten jede Woche zur Pflege antreten. Pinsel für pudrige Produkte sollten alle ein bis zwei Wochen gereinigt werden, wenn immer die gleichen Farbnuancen verwendet werden.

Die hochwertigen Echthaar-Pinsel des ARTISTRY™ Pinselsets, das sind der Puderpinsel, der Rougepinsel aus feinem Ziegenhaar sowie der mittlere und der kleine Lidschatten-Pinsel aus hochwertigem Ponyhaar bedürfen besonders milder Reinigung. Am bestem mit einem sanften Shampoo oder mit einem Conditioner. Auf keinen Fall wenden Sie Spülmittel oder extrem tensidhaltige Seife an. Sie würden damit ja auch nicht ihre Haare waschen. Will man diesen Pinseln eine kleine Kur gönnen, die besonders ihre Geschmeidigkeit erhält, kann man Sie etwa zweimal im Jahr mit Öl pflegen. Dazu einen Tropfen Kokosöl auf die Handfläche geben, verreiben und die Borsten des Pinsels damit abtupfen. Danach sollte der Pinsel allerdings für 48 Stunden außer Dienst bleiben, damit das Öl genügend Zeit hat um einzuziehen.

Der ARTISTRY™ Pinsel für die Flüssiggrundierung sowie der zweiseitige Augenbrauenpinsel bestehen aus hochwertigem Nylon. Aufgrund ihrer Beschaffenheit nehmen sie nur wenig Staub und Make-Up-Reste auf. Daher sind sie einfach, mit warmem Wasser zu reinigen.

Sollten Sie ein Tages- gegen ein Abend-Make-up tauschen und andere Farben verwenden, so ist ein Abschminktuch von essentials by ARTISTRY™ als flinkes Helferlein rasch zur Hand, Pinsel vorsichtig zwischen zwei Tuchflächen reiben. Dies ist allerdings nur eine Lösung, wenn es schnell gehen muss. Denn die wöchentliche Reinigung der Pinsel ersetzt diese kleine Katzenwäsche nicht.

Trocknen Sie Ihre gewaschenen Pinsel vorsichtig. Der Föhn oder der Platz auf der Heizung sind tabu. Haben Sie etwas Geduld und trocknen Sie Make-Up-Pinsel bei Zimmertemperatur. Auf einem frischen Handtuch geben Ihre Pinsel überschüssige Feuchtigkeit rasch ab. Um den Griff Ihrer Pinsel zu schonen legen sie unter das Ende des Pinselstils einen Bleistift oder ein Sushi-Stäbchen. Damit liegt der Pinsel leicht schräg und das überschüssige Wasser setzt sich nicht am Pinselstil ab, schont damit den Griff und die Klebung. Denn dem Pinsel sollen ja nach der Pflege keine Haare verlieren.

Schreibe einen Kommentar

The e-mail address will not be published
* Mandatory field